Ausstellung Holzschnitte "Das Ausmaß der Katastrophe"


Die Serie "Das Ausmaß der Katastrophe" besteht aus Druckstöcken und Drucken, die in einer Wandinstallation die Umweltauswirkungen und politische und gesellschaftliche Entwicklungen nach den Katastrophen in Japan 2011 nachzeichnet, -schneidet und -druckt.

Die künstlerische Technik lehnt sich an die traditionelle japanische Farbholzdruck-Technik an.

In einer künstlerischen Langzeitstudie entsteht über die Monate und Jahre ein wachsendes Gesamtbild, das sich einer medialen Flüchtigkeit und Verdrängung aus dem öffentlichen Bewusstsein entgegensetzen will. 

15. März 2020, 15–18 Uhr
weitere Öffnungszeiten vom 12.–24. März 2020 unter www.nat-atelier.de


Veranstaltungsort

Petersburger Raum für Kunst
Gladbacher Straße 50
50672 Köln, Nordrhein-Westfalen
Deutschland
Karte anzeigen


Beteiligte Künstler/innen

Natalia Wehler


Ansprechpartner/in

Natalia Wehler
E-Mail: druckkunst(at)nat-atelier.de
Telefon: 017615897900


Weitere Informationen

Externer Link zur Veranstaltung


Ausmaß der Katastrophe, seit 2013, Wandinstallation, Größe und Zusammensetzung variabel, Gouache, Tusche und Wasserfarbe auf Holz

Ausmaß der Katastrophe, seit 2013, Wandinstallation, Größe und Zusammensetzung variabel, Gouache, Tusche und Wasserfarbe auf Holz

Reisfelder, 2018 Holzschnitt aus der Serie „Das Ausmaß der Katastrophe“ Auflage III – 1/10, 30 x 25 cm, Gouache, Tusche und Wasserfarbe auf Washi

Reisfelder, 2018 Holzschnitt aus der Serie „Das Ausmaß der Katastrophe“ Auflage III – 1/10, 30 x 25 cm, Gouache, Tusche und Wasserfarbe auf Washi

Spur der Zerstörung, 2017 Holzschnitt aus der Serie „Das Ausmaß der Katastrophe“ Auflage II – 1/10, 30 x 25 cm Gouache, Tusche und Wasserfarbe auf Washi

Spur der Zerstörung, 2017 Holzschnitt aus der Serie „Das Ausmaß der Katastrophe“ Auflage II – 1/10, 30 x 25 cm Gouache, Tusche und Wasserfarbe auf Washi


Zurück