Tag der Druckkunst - Details zur Veranstaltung


Blatt für Blatt – Experimenteller Pflanzenfarbendruck


Blatt auf Blatt – Experimenteller Pflanzenfarbendruck

Die unmittelbarste Art, die Natur wiederzugeben, ist der sogenannte „Naturselbstdruck“ (Typografia naturalis). Es ist ein Druckverfahren, bei dem die Naturobjekte selbst als Druckformen dienen. Vor allem Pflanzen besitzen vielfältige Oberflächenstrukturen, Adernetze und Blattrippen und haben schon immer Künstler und Botaniker zu Abdrucken gereizt. Durch die Perfektionierung der verschiedenen Drucktechniken ist diese archaische Form mehr und mehr in Vergessenheit geraten. Früher war sie jedoch sehr üblich. Bei Leonardo da Vinci findet man im Codex Atlanticus den Abdruck eines schlichten Salbeiblattes mit der Beschreibung der Druckmethode und der Farbe. Später wurde der Pflanzendruck vor allem bei Botanikern eine geschätzte Methode für genaue Abbildungen.

Wir experimentieren mit Pflanzenmaterialien und mit einer selber hergestellten Pflanzendruckfarbe.

 

19. März 2022, 15 - 19 Uhr


Kostenbeitrag

10 Euro Materialkostenbeitrag


Veranstaltungsort

Palmenhaus Konstanz
Zum Hussenstein 12
78462 Konstanz, Baden-Württemberg
Deutschland
Karte anzeigen


Beteiligte Künstler/innen

Ute Kledt


Ansprechpartner/in

Ute Kledt
E-Mail: uk(at)annaloog.de
Telefon: 017699104463


Weitere Informationen

Externer Link zur Veranstaltung



Zurück