Tag der Druckkunst - Details zur Veranstaltung


Queerdrucker*innen - Serigrafia Art Exhibition of Berlin based queer feminist artists


Wir öffnen die Bühne für Siebdruckkunst von queer-feministischen Künstler*innen aus Berlin. Wir sind hier, wir sind queer, nicht nur, aber auch am 8. März, dem internationalen Frauen* Kampftag. Drucken ist unsere Leidenschaft! Mit jedem Druck drücken wir gegen den gesellschaftlichen Druck ein Stück unserer eigenen Perspektive auf die Fasern. Sichtbar und spürbar, wie die Farbe, die sich auf das Papier legt. Die Farbe, die durch das Sieb gedrückt wird. Mit der Rakel, die die Farbe durch das Sieb presst. Die Rakel, welche von der Hand bewegt wird, der Hand und der Intention der Künstler*in. Wir bringen unsere Geschichten zum Ausdruck, um den Außendruck zu spiegeln und ihn in Zukunft auszugleichen.

Das Vetomat ist ein alternativer Freiraum für Kunst- und Kulturschaffende, die jenseits des kommerziellen Betriebs, einen Ort zur Selbstverwirklichung und Teilhabe suchen. Angeschlossen ist eine Siebdruckwerkstatt in der jeden Mittwoch Workshops angeboten werden.

Die Vernissage findet am Samstag 05.03.2022 von 18:00 – 00:00 Uhr statt.

Danach hat die Ausstellung jeden Mittwoch, Donnerstag Freitag von 17:00 bis 19:00 Uhr,

sowie Samstag und Sonntag von 12:00 – 14:00 Uhr geöffnet.

Mit der Finissage am 20.03.2022 von 12:00 – 18:00 Uhr beenden wir die Ausstellung.

-all gender welcome-

Drück nicht rum, komm rum!

05. März 2022 18 - 00 Uhr - geöffnet jeden Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 17 - 19 Uhr, sowie Samstag und Sonntag von 12 - 14 Uhr, Finissage 20. März 2022 12 -18 Uhr


Kostenbeitrag

kostenfrei


Veranstaltungsort

Vetomat
Wühlischstr. 42
10245 Berlin, Berlin
Deutschland
Karte anzeigen


Beteiligte Künstler/innen

na_nona Sundal Rakz


Ansprechpartner/in

Anna Druck
E-Mail: na_nona(at)gmx.de
Telefon:


Queerdrucker*innen - Flyer

Queerdrucker*innen - Flyer


Zurück