Tag der Druckkunst im Museum der Arbeit


1. Offene Druckwerkstätten von 10–21 Uhr Lithografie und Steindruck an Reiberpressen – Vorführung der Steindruckschnellpresse – Radierung und manueller Tiefdruck – Bleisatz und Buchdruck im Wandel der Zeit – Vorführung des Heidelberger Tiegels und des Heidelberger Zylinders – Linotype und Monotype: Setzmaschinen in Funktion – Die Holzletternfräse – Letternguss – Handbuchbinderei

2. Präsentation der Ausstellung zum Buchprojekt "Wir machen Druck" Wir machen Druck!, Ausstellung. In ihrem umfangreichen und vielfältig illustrierten Hand- und Ideenbuch WIR MACHEN DRUCK! laden Artur Dieckhoff und Gerhard Eikenbusch ein zu einer Exkursion ins Land der Schwarzen Kunst: Sie zeigen, wie man auch jungen Menschen heute Zugänge zur Welt des Druckens schaffen kann, sie erklären Besonderheiten, Geschichte, Techniken und Tricks. Die Ausstellung gibt einen Einblick in den Entstehungs- und Produktionsprozess des Buches, sie präsentiert Druckprojekte und zeigt Originalarbeiten. u.a. von Matthias Taube, Anne von Karstedt, Tita do Rêgo Silva, Klaus Rasch und Artur Dieckhoff. Zudem ist die Ausstellung eine Erinnerung an den im November 2020 viel zu früh verstorbenen Druckkünstler und Kollegen Artur Dieckhoff.

15. März 2021, 10–21 Uhr


Kostenbeitrag

Spenden


Veranstaltungsort

Museum der Arbeit – Grafisches Gewerbe
Wiesendamm 3
22305 Hamburg, Hamburg
Deutschland
Karte anzeigen


Ansprechpartner/in

Mario Bäumer
E-Mail: mario.baeumer(at)mda.shmh.de
Telefon:


Weitere Informationen

Externer Link zur Veranstaltung


Wir machen Druck - Tita und Walter

Wir machen Druck - Tita und Walter

Gerhard Stahl an der Linotype

Gerhard Stahl an der Linotype

In Gedenken an Artur Diekhoff - verstorben im November 2020

In Gedenken an Artur Diekhoff - verstorben im November 2020


Zurück